Traumatologie

SEIT 1969 AUF IBIZA

Die Policlínica Nuestra Señora del Rosario wurde 1969 vom Traumatologen Julián Vilás Ferrer gegründet. Daher gehörte diese Fachrichtungen zu den ersten, die die Klinik in ihren Leistungen anbot.

Seitdem sind Spezialisierung und Wachstum Hand in Hand gegangen, was man daran sieht, dass heute in diesem Fachbereich die meisten Patienten behandelt werden.

Im Moment finden jährlich etwa 400 bis 450 Operationen statt, aber es gab Jahre, in denen die Zahl auf 650 bis 680 stieg.

Behandlungen

Der Fachbereich Traumatologie behandelt alle traumatischen Verletzungen mit Ausnahme der Verletzungen am Kopf (die von der Gesichts- und Kieferchirurgie oder Neurochirurgie behandelt werden) und auch chirurgische Verletzungen des Rückgrats, die von der Neurologie behandelt werden.

Folgende Behandlungen sind die häufigsten:

Dazu gehören zum Beispiel: Hüftprothese, Knieprothesen, Fußleiden, wie Hallux Valgus, Fehlbildungen des Vorfußes, Fehlbildungen in der Knieachse (O-Beine, X-Beine), Leiden der Kniescheibe …

Dies sind chronische Pathologien, die im Bereich der orthopädischen Chirurgie angesiedelt sind.

HANDCHIRURGIE

Die Hände sind für jeden Beruf, jedes Alter und jede Aktivität von größter Wichtigkeit. Wir alle brauchen unsere Hände in unserem täglichen Leben.

Unsere Handchirurgie befasst sich mit der Behandlung aller Leiden von Händen, sowohl von chirurgischer Sicht, als auch von nicht chirurgischer Sicht aus.

Liste der Behandlungen:

Nicht-traumatisches Leiden

Traumatologie 1

Traumatische Leiden und Spätfolgen

Kindertraumatologie

Kindertraumatologie ist sehr wichtig, weil die Probleme von Kindern sehr speziell sein können und anders als die von Erwachsenen behandelt werden müssen.

Die Kinderorthopädie und -traumatologie behandelt traumatische Verletzungen von Kindern, wie Frakturen durch Unfälle, wobei immer die Art der Verletzung, das Alter des Kindes und die daraus entstehenden Komplikationen oder Verletzungen berücksichtigt werden. Zudem gibt es eine Reihe von Krankheiten in Zusammenhang mit dem Wachstum, die nur Kinder betreffen: Hüftverletzungen, Wachstum der Knochen, Extremitäten, angeborene Probleme … Die spezifische Behandlung dieser Probleme in einem frühen Alter vermeidet gravierendere Probleme in der Zukunft.

traumatologia infantil web

POLIKLINIK NTRA. SRA. DEL ROSARIO EMPFIEHLT IHNEN, EINEN KINDERTRAUMATOLOGEN ZU BESUCHEN, WÄHREND DAS KIND NOCH WÄCHST.

In der Policlínica Nuestra Señora del Rosario achtet man besonders auf Abweichungen beim Wachstum des Kindes, damit diese früh untersucht und entsprechend behoben werden. Wir besitzen einen Echographen (Hüftultraschallgerät) für Untersuchungen von Neugeborenen, durch die Fehlbildungen der Hüfte ausgeschlossen werden können. (Im Moment leiden etwa 3% der Bevölkerung unter einer Fehlbildung der Hüfte mit unterschiedlichem Schweregrad.) Die Untersuchung ist kurz und vollkommen schmerzfrei und birgt keine Risiken für das Baby. Die Vorteile, Fehlbildungen bei Neugeborenen zu diagnostizieren, basieren auf einer einfachen und effizienten Behandlung ohne Operation, im Vergleich zu den möglichen Komplikationen, die sich in der Zukunft durch die unvermeidliche Operation ergeben können, wobei die Chancen geringer sind, die Fehlbildung vollständig zu korrigieren.

Spezialists

  • Dra. Sara Cortes Alberola
  • Dra. María Inmaculada Soriano Gallo
  • Dr. Manuel Coco Velilla
  • Dr. Juan González del Pino
  • Dr. Antonio Pérez Caballer
  • Dr. Vicente Guimerá García
  • Dr. Joan Payola Lahoz
  • Dr. Dirk Kuhnen
  • Dr. Alberto Torres Prats